Customer Support

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:

Pilot Shop

Sind Sie an Produkten rund um die Fliegerei interessiert?

In unserem Pilot Shop finden Sie eine große Auswahl an Luftfahrtkarten, Ausbildungsmaterial, Zubehör für die Flugvorbereitung & Flugdurchführung.

Zum Pilot Shop
Aviation Training

Möchten Sie sich über die Ausbildung zum Privatpiloten informieren?

Aviation Training hilft Ihnen das richtige Lernmaterial zu finden!

Zu aviation-training.aero

Schulungen+Prüfungen

Auszug aus den AGBs:

§ 12 Schulungen und Prüfungen

(1) Schulungen, Prüfungen, Kurse, Übungen und Seminare (im Folgenden als Schulungen bezeichnet) erfolgen aufgrund der bisherigen Erfahrungen von Eisenschmidt. Somit erbringt Eisenschmidt Schulungen nach bestem Wissen. Eine Verpflichtung zur genauen Einhaltung von Werten und Anwendungsmöglichkeiten kann Eisenschmidt nicht übernehmen.

(2) Sofern in dem Vertragsverhältnis konkret vereinbart, wird Eisenschmidt Arbeitsergebnisse zusammenfassen und angemessen dokumentiert dem Kursteilnehmer übermitteln.

(3) Eisenschmidt schuldet nicht die erfolgreiche Teilnahme bzw. den erfolgreichen Abschluss einer Schulung durch den Kursteilnehmer. Des Weiteren übernimmt Eisenschmidt keine Gewähr für einen Lernerfolg des
Kursteilnehmers.

Kündigung
(4) Sofern es sich um die Erbringung von Schulungen und Prüfungen handelt, ergibt sich die Laufzeit des Vertrages aus dem beauftragten Zeitraum oder der beauftragten Schulung und Prüfung und endet, ohne dass
es einer gesonderten Kündigung bedarf mit vollständiger Leistungserbringung.

(5) Die Parteien sind bei der Erbringung von Schulungen und Prüfungen berechtigt, den vorliegenden Vertrag jederzeit aus wichtigem Grund ganz oder teilweise zu kündigen. Besteht der wichtige Grund in der Verletzung
einer Pflicht dieses Vertrages, ist die außerordentliche Kündigung erst nach erfolglosem Ablauf einer zur Abhilfe bestimmten Frist oder nach erfolgloser Rüge zulässig.

(6) In folgenden Fällen besteht i.S.v. Paragraph 7 Abs. 3 ein wichtiger
Kündigungsgrund von Schulungen:

  • ein Kursteilnehmer gefährdet den Lernerfolg der anderen Teilnehmer, insbesondere verursacht er eine enorme Verlangsamung der Schulung;
  • ein Kursteilnehmer nimmt selbstverschuldet nicht an mehr als der Hälfte der Schulungseinheiten teil;
  • ein Kursteilnehmer befolgt wiederholt nicht die kursbezogenen Anweisungen (z.B. Vorbereitung der Schulung) der Lehrkraft;
  • ein Kursteilnehmer beleidigt oder verletzt Lehrkräfte oder andere Teilnehmer nicht nur unerheblich.

In diesen und in vergleichbaren Fällen kann Eisenschmidt auch den betreffenden Kursteilnehmer von der Teilnahme an den Schulungen ausschließen, ohne dass dem Kunden ein Recht zur Minderung des Preises
zusteht.

(7) Im Falle einer Kündigung sind von der Eisenschmidt bereits erbrachte Leistungen unabhängig von deren Verwendbarkeit durch den Kunden (Kursteilnehmer) zu bezahlen.

(8) Jede Kündigung muss in Textform erfolgen.

Stornierung
(9) Bei Schulungen ist eine Stornierung der Teilnahme durch den Kursteilnehmer bis zu 5 Wochen vor Lehrgangsbeginn kostenfrei möglich. Eine Stornierung zu einem späteren Zeitpunkt oder eine Nichtteilnahme
lässt die Verpflichtung zur Zahlung des vollen Lehrgangs- bzw. Seminarpreises unberührt. Der Kursteilnehmer ist in diesen Fällen berechtigt, den Nachweis zu führen, dass Eisenschmidt kein Schaden bzw. der Schaden in niedrigerer Höhe entstanden ist. Eine nur zeitweise Teilnahme an Schulungen – gleich aus welchem Grund – berechtigt nicht zur Minderung des Lehrgangs- bzw. Seminarpreises.

(10) Eisenschmidt behält sich vor, Schulungen bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl oder Krankheit des Lehrpersonals sowie sonstigen Gründen, die nicht von Eisenschmidt zu vertreten sind, abzusagen. Hiervon wird der Kursteilnehmer unverzüglich informiert. Darüber hinaus bemüht sich Eisenschmidt einen Ausweichtermin anzubieten. Gegebenenfalls werden bereits gezahlte Schulungspreise zurückgezahlt.

Stand: Version 3.0, Dezember 2017

Zuletzt angesehen